Cointiply – Du bekommst, was du verdienst!

 

Cointiply, der aufstrebende Stern am Bitcoin Faucet Himmel?
Manche von euch kennen diese Seite bereits, die anderen eher nicht.
Im Prinzip spielt das eigentlich auch gar keine Rolle, denn für beide Gruppen ist dieser Artikel Lesenswert!
Wie gewöhnlich gibt es hier neben einigen Informationen zu der Seite und auch ein paar Satoshis zum Abstauben.

In diesem Artikel möchte ich euch ausführlich über meine Cointiply Erfahrungen berichten. Dabei werden die Verdienstmöglichkeiten auf der Seite aufgelistet und eine ehrliche Einschätzung über deren Lukrativität abgegeben.

Den Crypto-Lovers typischen Bonus, den jeder unserer Besucher fürs Registrieren und aktive Nutzen von Cointiply erhalten kann, findet ihr zusammen mit dem Gesamtfazit am Ende des Artikels!
Eine Abkürzung dort hin gibt es hier.

 

Cointiply – Die Seite

Cointiply.com ist im Prinzip eine klassische Faucet Seite. Es können ohne den Einsatz von eigenem Kapital jede Stunde gratis Bitcoins verdient werden. Hierfür ist nichts weiter nötig als den “Roll & Win” -Button zu klicken, ein Captcha zu lösen und schon werden einem ein paar Coins gutgeschrieben. Bei cointiply werdet ihr in “Coins” entlohnt. Diese sind an Dollar gekoppelt und werden dann zum aktuellen Bitcoin Preis in Bitcoin umgerechnet. 10.000 Coins entsprechen dabei einem Dollar.

Nettes Gimmick auf der Seite, durch die Preisbindung der Coins an den Dollar wird euch neben eurer Coinmenge auch deren Wert in USD angezeigt + zusätzlich was dies zu dem jetzigen Zeitpunkt in BTC bedeuten würde. Die Menge an BTC verändert sich logischerweise parallel zum BTC Kurs, auch wenn ihr keine Coins verliert oder dazu erhaltet. Erst wenn ihr eure Coins auszahlen lassen wollt, werden diese zu dem dann gültigen Kurs in BTC umgerechnet.

Cointiply gehört mit zu den bekanntesten, größten und beliebtesten Bitcoin Faucet Anbietern im Netz. Mehr als 775.000 Anmeldungen und getätigte Auszahlungen von mehr als 450.000$ an die User werden seitens der Betreiber angegeben. Wenn man bedenkt, dass es die Seite erst seit Anfang 2018 überhaupt gibt, ist das gar keine schlechte Leistung!

Auszahlen lassen kann man sich die Cointiply Coins ab 30.000 Stück als DOGE, oder ab 50.000 Stück als BTC, beides direkt auf eure private Wallet und ohne Gebühren. Wenn ihr die verdienten Coins nicht dringend braucht, können diese auch weiterhin auf Cointiply liegen gelassen werden. Denn ab 35.000 Stück erhaltet ihr eine Verzinsung von jährlich 5% darauf.

Offiziell ist die Seite nach wie vor als eine Beta deklariert, obwohl sie seit dem Launch schon einiges an Veränderungen durch gemacht hat. Gerade im Dezember 2018 kam eine große Veränderung, als das allseits beliebte Mining Game beendet wurde. In diesem konnten, in einem separaten Bereich der Seite, die hauseigenen Coins in Minen investiert werden. Diese Minen schürften passiv weitere Coins, auch wenn man nicht online war. Das einzige was neben den Minenupgrades getan werden musste, war die Produktion am Laufen zu halten, indem den Minen regelmäßig sogenannte Gems zugeführt wurden. Über die Faucet Funktion konnte man wahlweise Coins verdienen um sich diese in BTC auszahlen zu lassen, in weitere Minen investieren, oder statt den Coins auch eben genau diese Gems erhalten.

Leider ist das Mining Game schlussendlich doch beendet worden. Als Grund wurden schwerwiegende Fehler bei der ursprünglichen Umsetzung und der Infrastruktur des Mining Games genannt. Durch die Veränderungen im Bitcoin Advertising Sektor wäre der Betrieb der ganzen Cointiply Seite sonst auf Dauer nicht mehr möglich gewesen.

Dennoch wurden den Usern alle Coins, die in die Minen des Games gesteckt wurden, in den folgenden 12 Monate zu 100% aus den Einnahmen der Seite zurück erstattet. Dieser Weg und die damit verbundene Fairness den Usern gegenüber sucht seinesgleichen im Bitcoin-Universum!

Wie die meisten großen Seiten, auf denen ihr euch Bitcoins verdienen könnt, bietet Cointiply neben der typischen Faucet Funktion auch noch weitere Verdienstmöglichkeiten an. Um den Rahmen nicht zu sprengen werden hier nur ein paar davon näher beschrieben, der Rest der Vollständigkeit halber dennoch erwähnt.

Die effektivsten Verdienstmöglichkeiten

Nachfolgend die, meiner Meinung nach, drei effektivsten Verdienstmöglichkeiten auf Cointiply. Diesen solltet ihr bei der Nutzung der Seite auf jeden Fall Beachtung schenken:

Die Faucet Funktion

Die Faucet Funktion, der Grundstock einer jeden Seite auf denen ihr euch Kryptowährungen verdienen könnt.
Übersetzt heißt Faucet “Wasserhahn” und beschreibt damit die Funktion dahinter auch in etwa.
Bei den Faucet Anbietern kann durch anklicken eines Links oder Buttons in regelmäßigen Zeitabständen ein kleiner Betrag einer Kryptowährung verdient werden. Die Währung kann jeder Seitenbetreiber selbst wählen, es gibt eigentlich für alle gängigen Kryptowährungen entsprechende Faucets. Das einzige was bei den meisten Seiten vor der Vergütung getan werden muss, ist ein Captcha zu lösen. Dies wird in den meisten Fällen von “Google ReCaptcha” oder “Solve Media” bereitgestellt.

Die Faucet Funktion bei Cointiply hat eines mit den anderen Anbietern gleich, es wird per Zufall eine Zahl zwischen 1 und 99.999 ausgewürfelt und je Zahl landet man in verschiedene Gewinnklassen. Je Höher die Zahl, desto höher der Gewinn. Einen Jackpot für die höchste Zahle, 99.999, gibt es ebenfalls. Dieser liegt mindestens bei 100.000 Coins, ein Höchstlimit dagegen gibt es nicht. Er steigt bis jemanden zufällig die Jackpot Zahlt würfelt.
Der Intervall für das Faucet beträgt 1h. Somit können einmal die Stunde Coins beansprucht werden.
Mit drei Punkten hebt sich Cointiply aber gegenüber der Konkurrenz hervor:

  • Es gibt einen Cointiplier, also einen Bonusfaktor. Abhängig von eurer Aktivität auf der Seite (Nutzung von Faucet, Offers und sonstigen Verdienstmöglichkeiten) wird euer möglicher Grundgewinn mit euerm persönlichen Faktor multipliziert. Ein Faktor von 2-fach wäre hier das Höchste der Gefühle.
  • Primzahlen werden mit +70 Coins on top pauschal vergütet, egal in welcher Gewinnklasse sich die Zahle ansonsten befindet!
  • Es gibt einen Loyality Bonus. Pro Tag in Folge, an dem ihr mindestens einmal die Funktion nutzt, erhaltet ihr zusätzlich +1% der gewonnenen Coins on top als weiteren Bonus. Werden ein oder mehrere Tage in Folge keine Coins geclaimed, fällt der Bonus jedoch wieder auf 0% zurück. Steigerbar ist dieser hingegen bis 100%, also 100 Tage in Folge den Button geklickt.

Finanziert wird die Faucet Funktion, wie bei anderen Seiten auch, über Werbeeinnahmen der Seite.

Wie in dem Beispielbild von meinem letzten Claim zu sehen, hatte ich als letzte Zahl die 84.239. Diese ergibt in Kombination mit meinem aktuellen Multiplikator von 1,88 somit 50 Coins für diesen Claim. 120 wurden es dennoch, da die Zahl ebenfalls eine Primzahl ist. Somit gab es nochmals 70 Coins oben drauf.
Da zu dem Zeitpunkt bereits 85 Tage in Folge der Faucet von mir genutzt wurde, demnach der Loyality Bonus bei 85% lag, gab es als Extra zusätzlich +102 Coins dazu.
Wie ihr seht lohnt sich der Loyalitätsbonus gewaltig, da er auf den kompletten Gewinn angerechnet wird (Gewinnklasse + eventueller Primzahl)!

Umfragen & Aufgaben erledigen

Offer Walls sind so gut wie immer die beste Möglichkeit richtig viel zu verdienen.
Was bei Cointiply sehr schön ist, dass jede Offer Wall mit ihrer Besonderheit kurz beschrieben ist. Es gibt Offerwalls die reine Umfragen anbieten oder welche die euch vergüten wenn ihr Werbung anklickt oder Werbefilme schaut. Andere Vergüten die Installation von Software oder Apps auf euerm PC bzw. Smartphone/Tablet. Es gibt somit sehr viele Möglichkeiten Coins zu verdienen. Empfehlen kann ich euch hier defintiv “TheoremReach” und “tap research“. Beide bieten euch rein nur Umfragen an.

Das tolle bei “TheoremReach” ist, das ihr für begonnene Umfragen auch vergütet werdet, bei denen ihr euch aufgrund von gewissen Antworten für die Fortführung der weiteren Umfrage wieder disqualifiziert. Die Vergütung dabei ist abhängig von dem Fortschritt bei dieser Umfrage.

tap research” bietet euch zwar nicht diese Vergütung bei vorzeitig beendeten Umfragen, die Qualifizierung für eine ist auch ungleich höher, aber die maximale Vergütung dagegen ebenfalls. Nachfolgend ein Beispiel aus möglichen Umfragen von diesem Anbieter:

Wie auf obigem Bild zu sehen, gibt es Umfragen die mit 20.000 Coins vergütet werden und sogar nur 6 Minuten an Zeit beanspruchen. Sofern man sich für diese Umfrage qualifiziert, sind umgerechnet somit über 2$ in Bitcoins in gerade einmal 6 Minuten möglich. Für Faucet Seiten ist dies überragend!

Auch wenn solche Offer nicht jedem liegen, gerade auf Cointiply lohnen sich diese und ihr könnt mit wenigen davon bereits euer Auszahlungslimit erreichen. Eine klasse Ergänzung zu der Faucet Funktion.

Items zum Boosten der Verdienstmöglichkeiten

Nach dem bereits erwähntem Ende des sehr beliebten Mining Games, mussten die Betreiber von Cointiply den Usern natürlich rasch eine Alternative anbieten. Nur so konnten sie dem drohenden Userschwund entgegenwirken.
Diese Alternative ließ nicht lange auf sich warten und sollte dem User ähnliche Möglichkeiten bieten wie das Mining Game. Umgesetzt wurde dies jedoch über einen völlig anderen Weg.

Es wurde eine weitere Interne Währung eingeführt, die “CointiPoints“. Diese werden passiv verdient, indem ihr die Reguläre Verdienstmöglichkeiten nutzt. Für die Nutzung der Offers, als auch den anderen Möglichkeiten, erhaltet ihr nun pro verdienten 10 Coins 1 weiteren CointiPoint. Doch wofür sind die denn nun eigentlich gut?
Ähnlich wie in manchen Games könnt ihr euch damit Items kaufen, die zum boosten eurer Einnahmen dienen. Es wird hier in “Consumable Items“, also verbrauchbare Items und “Equipable Items“, bzw. ausrüstbare Items, unterschieden.
Wie die Namen es schon vermuten lassen, werden die Consumable Items nach einer gewissen Zeit verbraucht, die Equipable Items dagegen haben kein “Mindesthaltbarkeitsdatum”.

Und wie genau erhält man nun diese Items überhaupt?
Hier kommen die neuen CointiPoints ins Spiel. Mit diesen können Truhen/Kisten, sogenannte Pods, gekauft werden, die je nach Kategorie eine unterschiedlich hohe Chance haben, bessere oder weniger gute Items zu erhalten.
Diese Pods können zwar auch via Coins erworben werden, in Anbetracht dessen, dass es die CointiPoints aber beim “regulären Gelverdienen” gratis dazu gibt, lohnt sich dies nicht wirklich.

Wie bereits erwähnt, gibt es verbrauchbare und dauerhafte Items. Die verbrauchbaren haben eine Haltbarkeit von wenigen Stunden bis mehrere Tage und bringen pro Item eine zwischen +1% und +7% höhere Vergütung bei den Offers. Abhängig von deren Seltenheit verändert sich somit auch deren Nutzen.
Verkauft werden können die Gegenstände ebenfalls wieder gegen Coins. Dadurch können im Prinzip die kostenfreien CointiPoints schlussendlich in auszahlbare Coins umgewandelt werden.

Ein weiterer Aspekt aus Spielen wurde hier mit übernommen: Es gibt sogenannte Item Kollektionen.
Hat ein Nutzer alle 5 Gegenstände einer Kollektion gesammelt, erhält er einen kurzzeitigen Bonus, wie weitere % bei den Offers, 3 Tage Schutz bei dem Loyalty Bonus uvm.

Die Einführung der Items zum boosten der Einnahmen finde ich eine sehr kreative Idee. Sie lockt etwas das Kind aus uns allen hervor, das auf spielen, sammeln und tauschen steht.
Nicht jeder Spieler wird diese Funktion zwar nutzen, aber sie birgt dennoch Potential den eigenen Verdienst bei den Offers deutlich zu steigern.

Weitere Verdienstmöglichkeiten

In der nachfolgenden Liste sind weitere Verdienstmöglichkeiten von Cointiply aufgeführt, die unter Umständen zwar durchaus nützlich sind, aber im Vergleich zu den bereits oben genannten Varianten nur eine Ergänzung darstellen. Aus diesem Grund werden sie der Vollständigkeit halber zwar erwähnt und kommentiert, aber nicht näher beschrieben:

  • Broswergames spielen
  • Videos anschauen
  • Multiplier
  • Klicken von Werbelinks (PTC Ads)
  • Promo Codes
  • Zinsen auf das eingezahlte/vorhandene Guthaben
  • Neue User werben

Klar, neue User werben ist immer eine gute Sache und helfen den Verdienst zu steigern. Ebenfalls sind die via Twitter verteilten Promo Codes eine nette Sache. Im Durchschnitt liegen die zu erhaltenen Coins bei 99 – 999 Stück für die schnellsten 99 – 9.999 User.

Die Verzinsung der auf Cointiply befindlichen Coins von jährlich 5% ist ebenfalls ein interessanter Bonus, jedoch sollte jeder für sich selbst entscheiden wie viel Guthaben er auf Cointiply lässt, denn auch die besten und sichersten Seiten können irgendwann einmal dicht machen.

Die restlichen Punkte wie Videos anschauen, Browsergames spielen, Klicken von Werbelinks oder nutzen des Multipliers (eine Art Glücksspiel), helfen zuwar auch das eigene Guthaben zu erhöhen, sind aber entweder im Vergleich zu den weiter oben genannten Möglichkeiten nicht so lukrativ, oder bergen sogar ein gewisses Risiko sein eingesetztes Guthaben komplett zu verlieren (Multiplier). Somit muss jeder selbst entscheiden ob er diese Optionen nutzt oder nicht, eine Empfehlung von mir gibt es für diese Varianten jedoch leider keine.

Fazit & Ref-Bonis

Wie ihr seht, bietet Cointiply sehr viele Möglichkeiten um seine Bitcoin-Wallet etwas aufzufüllen. Der Verdienst ist, wie so oft, abhängig von eurer Zeit, die ihr in die diversen Verdienstmöglichkeiten investiert. Meinen Erfahrungen nach sind die tägliche Nutzung der Faucet Funktion und die Durchführung von Umfragen die beiden lukrativsten Varianten Coins zu sammeln, ohne Energie für das Werben zusätzlicher Referrals aufwenden zu müssen.

Auch die Verzinsung des auf Cointiply liegenden Guthabens von jährlich 5% ist ein nettes Gimmick, das sicher für den ein oder anderen Interessant sein kann.

Es wird wahrscheinlich kaum jemanden geben der alle Verdienstmöglichkeiten der Seite nutzt, aber alleine aufgrund deren großer Auswahl, der Professionalität der Seite und deren Zuverlässigkeit bei den Auszahlungen, kann eine klare Empfehlung für Cointiply ausgesprochen werden.

Ref-Bonis:
Für treue Crypto-Lovers Leser gibt es natürlich auch wieder folgende Bonis, die sich über den nachfolgenden Button (Ref-Link) auf Cointiply anmelden und dort aktiv sein wollen:

Bonus #1          1.000 Satoshis auf euer Cointiply Account!
Bedingung: 30 Tage ohne Unterbrechung die Faucet Funktion genutzt (Loyalty Bonus bei min. 30%)
Bonus #2 5.000 Satoshis auf euer Cointiply Account!
Bedingung: Erreichung des ersten Auszahlungslimits (50.000 Points auf Cointiply).

Sobald ein Bonus-Ziel erreicht wurde, könnt ihr einfach ein Screenshot an info[at]crypto-lovers.de schicken, auf dem euer Accountname + der Nachweis der erfüllten Anforderung zu sehen ist. Ebenso wird die Deposit Adresse eures Cointiply Accounts für die Transaktion benötigt.
Alle Transaktionslinks der überwiesenen Bonis werden im Anschluss dann in den Kommentaren als Proof gepostet.

Solltet Ihr weitere Fragen zu Cointiply haben, oder euch wünschen ein Thema näher beschrieben zu bekommen, dann könnt ihr dies gerne in der Kommentarbox kundtun oder mir eine Mail schreiben. Den FAQ-Bereich der Seite zu besuchen ist auf jedenfall auch keine schlecht Sache.

Ein Nachweis für die bereits erhaltenen Auszahlungen von Cointiply findet ihr in dem Bereich Auszahlungsnachweise.

Schreibe einen Kommentar

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman